Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute
Punkt 1      Bürgeranfragen

Bei einer Anfrage ging es um die Anlieferung der erforderlichen Rohstoffe für die geplante Biogasanlage. Es wird befürchtet, dass der Anlieferverkehr durch das Dorf erfolgen könnte. Diese Bedenken konnten jedoch entkräftet werden, da die bewirtschafteten Flächen so angeordnet wären, dass die Zufahrt über die L 205 erfolgen würde und somit die Ortsdurchfahrt nur ganz minimal benutzt würde.

Eine Anfrage betraf die Leerung der Müllgefäße im Neubaugebiet „Am Schellenberg“. Ein Anwohner beschwerte sich, dass das Müllfahrzeug nicht bis zum Haus fährt. Nach Auskunft beim Abfallrwirtschaftsamt ist es nicht mehr möglich, dass ein Fahrzeug rückwärts in eine Sackgasse fahren darf. OV Keßler wird nochmals nachfragen.

 

Punkt 2      Bioenergieprojekt Lippertsreute / Aktueller Stand

Laut Herr Metzger, der die Anlage betreiben würde, gestaltet sich die Anpachtung der benötigten Acker- und Grünflächen zur Zeit sehr schwierig. Bereits zugesagte Flächen wurden von deren Besitzern wieder zurückgezogen, außerdem liegen die Agrarpreise derzeit auf Höchstniveau, was natürlich für die Landwirte erfreulich ist.

Ein weiterer Verhandlungspunkt ist die Konzessionsabgabe für das Wegenutzungsrecht um ein Nahwärmenetz zu verlegen. In der Gemeinderatsitzung am 17.01.07 wird über die Höhe der Abgabe verhandelt.

Der Ortschaftsrat ist bemüht, dieses Projekt zu verwirklichen, dies geht aber nur, wenn alle Faktoren stimmen und sich für die Firma solarcomplex, den Betreiber Richard Metzger und die Bürger, die die Abwärme nutzen können, als realisierbar erweisen.

 

Punkt 3      850-Jahrfeier  /  Infos

Zur Erstellung der Dorfchronik werden wir auf freiwillige Spenden nicht verzichten können, da die Druckkosten nicht ganz unerheblich sind. Der Festausschuss wird sich demnächst wieder treffen und immer wieder im Lippertsreuter Blättle über den aktuellen Stand berichten.


 

Punkt 4      Bausachen / Keine

 

Punkt 5      Genehmigung Protokoll vom 13.11.06 und 11.12.06

                  Keine Einwände

 

Punkt 6      Bekanntgaben / Verschiedenes

  • Die Situation am Papiercontainer vor Weihnachten 2006 ist völlig unakzeptabel. Verstärkt wird festgestellt, dass Haushalte ihr gesamtes Altpapier an den Feiertagen zu allen möglichen und unmöglichen Tageszeiten entsorgen. Festgestellt wurde auch, dass ein so genannter Mülltourismus herrscht und viele Anlieferer nicht aus unserem Dorf sind, außerdem wird sehr oft gewerblicher Papiermüll entsorgt, siehe Bericht im Hallo Ü.
  • Im März wird Jürgen Rauch wieder eine Skiausfahrt für die Lippertsreuter organisieren. Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Nach Auskunft der Telekom wird die zugesagte DSL-Leitung auf Anfang diesen Jahres nicht verlegt. Die Kosten sind zu hoch. Der Ortschaftsrat wird aber nicht locker lassen und dieses wichtige Thema weiterverfolgen.
  • Nächste Ortschaftsratsitzung am Montag, 12. Februar 2007.

 

Punkt 7      Anfragen

  • Eine Anfrage betraf die Schadensregulierung bei einem Wasserschaden, entstanden durch starke Regenfälle. Das Wasser kam vom Baugebiet Schellenberg und betraf einige Häuser in der Hauptstrasse.
  • Eine Anfrage betraf das Parken auf dem Wendeplatz im Neubaugebiet Wiesenstrasse / Alte Hofstelle. OV Keßler wird mit den betreffenden Kontakt aufnehmen.


Siegfried Hanßler, stellvertretender Protokollführer

Traudl Keßler, OV

Donnerstag, 13. August 2020