Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute
Rathaus Lippertsreute

Am Montag, 11. Mai 2009 fand eine öffentliche Ortschaftsratsitzungen statt. Beginn 20.00 Uhr.

 

Punkt 1: Um- und Ausbau Alter Tankraum in der Grundschule Lippertseute als Lagerraum.
Zu diesem Thema waren die Vertreter der Vereine, welche in der Schule die Räume benützen, eingeladen. Der große Tankraum ist seit der Umstellung auf Nahwärmeversorgung ungenutzt und der Ortschaftsrat Lippertsreute hat schon bei mehreren Ortsterminen mit der Bauverwaltung ein Konzept zum Ausbau des Raumes als Lagerraum für die Vereine und die Schule entworfen.
Diese Umnutzung als Lagerraum begrüßen alle Beteiligten. Die ersten Schritte der Umbaumaßnahmen sollen in den Pfingstferien stattfinden. Die weitere Vorgehensweise wird dann Schritt für Schritt besprochen, sicherlich werden die Vereine und Gruppierungen auch Eigenleistung erbringen.

 

Punkt 2: Bauangelegenheiten
Bauantrag zur Teilaufstockung des Gebäudes auf Flurstück-Nr. 499/1, Hutbühlstrasse 4a, Gemarkung Lippertsreute.
Der Ortschaftsrat stimmte den Plänen mit der Maßgabe zu, die Fensterfronten bis an die untere Kante zu verlängern und vorbehaltlich der Zustimmung des Bauausschusses. Bauantrag zur Erstellung eines Wohnhauses mit Doppelgarage auf Flurstück-Nr. 573/1, Riedweg, Gemarkung Lippertsreute.
Der Bauantrag wird im Kenntnisgabeverfahren im Bauausschuss behandelt. Der Ortschaftsrat gibt die Empfehlung an den Bauausschuss, dass geklärt werden muß, ob die Grenzen der Abrundungssatzung eingehalten werden und es muß geklärt werden, wie die Erschließung des Grundstückes erfolgt.

 

Punkt 3: Bürgeranfragen: keine

 

Punkt 4: Genehmigung Protokoll vom 20.04.09:
Keine Einwände


Punkt 5: Bekanntgaben und Verschiedenes
Nächste Ortschaftsratsitzung am Montag, 15.06.09

 

Punkt 6: Anfragen

  • Eine Anfrage betraf Tempo 40 durch Lippertsreute / Ernatsreute. Zu diesem Thema sollen Informationen von der Verkehrsbehörde kommen.
  • Die Frage nach der DSL-Versorgung konnte immer noch nicht konkret beantwortet werden. Zurzeit werden aber alle dafür benötigten Leitungen und Schaltkästen installiert.

 

 

Die Ortsvorsteherin schließt die Sitzung um 22.00 Uhr
Siegfried Hanßler, stellvertr. Protokollfüher

Donnerstag, 29. Oktober 2020