Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute

Lippertsreute und Ernatsreute

Am 14.04.2014 fand eine öffentliche Ortschaftsratssitzung im Rathaus in Lippertsreute statt. Gottfried Mayer eröffnet die Sitzung um 20:00 Uhr und begrüßt alle Anwesenden.
 
Bürgeranfragen
- Ein Bürger bemängelt, dass Schulkinder, die zur Betreuung nachmittags in den Kindergarten gehen, unbeaufsichtigt über die Straße müssen. Er fragt an, ob die Erzieherin, die die Kindergartenkinder zum Bus bringt, nicht auch die Kinder von der Schule zum Kindergarten bringen könnte.
Er bittet das Gremium, diesen Vorschlag in der Stadt Überlingen vorzutragen.
OV Mayer freut sich über diesen konstruktiven und aus seiner Sicht durchaus praktikablen Vorschlag und wird diesen bei nächster Gelegenheit vorbringen.
 
- Ein Bürger erfragt, wann im Baugebiet „Am Schellenberg“ der Feinbelag aufgebracht wird. Mayer will sich diesbezüglich erkundigen.
 
Kenntnisgabeverfahren, Neubau Familienhaus; FlSt-Nr. 308/5 Ernatsreute, Im Öschle 1
Die vorliegende Planung überschreitet die zulässige Außenwandhöhe von 4m um 90 cm. Dafür werden die Firsthöhe und die Dachneigung eingehalten, sodass das Baurechtsamt von einer geringfügigen Überschreitung spricht. Weiter wird die GRZ um 10% überschritten, was jedoch nicht außergewöhnlich ist.
Das Gremium berät den Antrag ausgiebig, sieht die Überschreitungen als kritisch, trägt diese aber mit, wenn die Verwaltung diese als zulässig erachtet. Das Gremium wünscht, dass die gemachten Vorgaben und Eckdaten überprüft werden um deren Einhaltung zu gewährleisten.
Das Gremium stimmt dem Antrag unter oben genannten Einschränkungen zu.
 
Bekanntgaben / Verschiedenes
- Mayer informiert, dass die Parkplatzbeleuchtung inzwischen in Betrieb ist. Lediglich die Beleuchtung des Fußweges ist noch nicht angeschlossen. Eventuell soll im Rahmen des diesjährigen Dorffestes dann eine kleine Einweihung stattfinden.
 
- OV Mayer ermutigt die Anwesenden den Wahlmodus für die Ortschaftsratswahl ohne Listen zu erklären, falls hier Bürger Fragen haben.
 
Anfragen der Ortschaftsräte
- Ein Rat fragt nach, ob dieses Jahr eine „Dorfputzete“ stattfindet. Mayer erklärt, dass diese nur noch 2-jährig gemacht wird. Was er jedoch vorantreiben will ist die Idee, für Wanderwege Patenschaften zu finden und Müll in diesem Zug auch über die Ortsverwaltung zu entsorgen.
 
- Einige städtische Obstbäume wurden wohl länger nicht geschnitten. Mayer will sich darum  kümmern.
 
- Der Brunnen im Öschle verdreckt und verstopft regelmäßig, da die Bäume rings herum inzwischen recht groß sind.
 
- Die nächste Sitzung findet am 12. Mai statt.
 
Der Ortsvorsteher Gottfried Mayer beendet die öffentliche Sitzung um 21:02 Uhr.

Mittwoch, 17. Januar 2018