Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute

ARD-News

tagesschau.de
  1. Informationen des US-Geheimdienstes CIA haben bei der Aufdeckung von Anschlagsplänen in St. Petersburg geholfen. Telefonisch bedankte sich Russlands Präsident Putin bei US-Präsident Trump für den Tipp - und formulierte ein Versprechen.
  2. Nach der US-Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels geht die Türkei auf Konfrontationskurs. Präsident Erdogan kündigte an, eine Botschaft seine Landes in Ost-Jerusalem zu eröffnen. Diesen Teil der Stadt wollen die Palästinenser zu ihrer Hauptstadt machen.
  3. Sonderermittler Mueller sei voreingenommen und habe sich illegal E-Mails verschafft, behauptet Trump. Mueller weist das zurück. Einer seiner Mitarbeiter musste gehen. Er hatte US-Präsident Trump einen "völligen Idioten" genannt. Von Torsten Teichmann.
  4. In Chile hat der frühere konservative Staatschef Piñera die Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Der 68-jährige Milliardär setzte sich bei der Stichwahl gegen den Mitte-links Kandidaten durch. Piñera war bereits von 2010 bis 2014 in Chile an der Macht.
  5. Ein neues Analysetool des BKA schätzt die Gefährlichkeit von Islamisten ein. Über 200 wurden nach Informationen von NDR, WDR und "SZ" bisher überprüft. 82 landeten in der Kategorie "Rot" - sie gelten als hohes Risiko. Von Georg Mascolo.
  6. Bildung, Bürokratieabbau, Steuerentlastungen - bei all dem hätte die FDP laut Parteichef Lindner in einer Jamaika-Koalition ihre Forderungen nicht umsetzen können. Im Bericht aus Berlin konterte er Vorwürfe wegen des Sondierungsausstiegs mit Angriffen.
  7. Schon vor den Sondierungen zeigen sich Union und SPD unnachgiebig. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer beharrte im Bericht aus Berlin auf dem Aussetzen des Familiennachzugs. Der SPD warf er rückwärtsgewandte Positionen vor.
  8. Vor zwei Jahren kamen noch fast 900.000 Flüchtlinge nach Deutschland - eine gewaltige Zahl. Seit der Schließung der Balkan-Route aber ist die Lage anders: 2016 kamen nur noch 280.000 Menschen. Und für dieses Jahr werden noch niedrigere Zahlen erwartet.
  9. In Südafrika bereitet sich die Regierungspartei ANC auf einen Wechsel an der Parteispitze vor. Der Nachfolger könnte bei den Präsidentschaftswahlen 2019 den umstrittenen Staatschef Zuma ablösen. Doch der Parteitag läuft nicht nach Plan.
  10. Die Entlassungspläne des israelischen Generika-Weltmarktführers Teva empören das ganze Land - ein halbtägiger Streik Hunderttausender hat jetzt das öffentliche Leben lahmgelegt. Teva ist die Mutterfirma von Ratiopharm.
Montag, 18. Dezember 2017