Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute

ARD-News

tagesschau.de
  1. Die französische Regierung ist alarmiert: Die täglichen Infektionszahlen sind auf einem neuen Höchststand - und trotzdem gibt es Kritik an der Verschärfung der Corona-Maßnahmen. Die betroffenen Regionen fühlen sich übergangen.
  2. Gesundheitsminister Spahn sieht eine Maskenpflicht in ganz Deutschland skeptisch. Lokale Maßnahmen seien sinnvoller, sagte er in den tagesthemen. Er warb für harte Strafen bei Corona-Verstößen wie in Hamm.
  3. NRW-Ministerpräsident Laschet fordert eine neue Art der Risikobewertung. Großbritannien hat ein Paket zur Rettung von Arbeitsplätzen vorgestellt. Der Liveblog vom Donnerstag zum Nachlesen.
  4. Wer zum Wintersport nach Österreich fährt, muss in dieser Saison auf Aprés-Ski verzichten. Die Regierung in Wien hat das ausgelassene Feiern wegen der hohen Corona-Infektionszahlen verboten. Von Clemens Verenkotte.
  5. Wie viele bestätigte Coronavirus-Fälle gibt es? Die interaktiven Karten geben einen aktuellen Überblick für Deutschland und die Welt. Sie zeigen auch an, wie viele Menschen gestorben und wie viele genesen sind.
  6. Zuletzt war es still um die Klimabewegung geworden. Jetzt will "Fridays for Future" wieder Druck machen. Zehntausende sollen heute für den globalen Klimastreik auf die Straßen gehen. Von Angela Ulrich.
  7. Der AfD-Politiker Etzrodt ist neuer Vorsitzender des Geraer Stadtrates. Er erhielt 23 von 40 Stimmen. Die AfD selbst verfügt aber nur über zwölf Stimmen im Stadtrat. Entsprechend deutlich ist die Kritik an der Wahl.
  8. Rechtsextreme Soldaten, Waffenfunde bei einem KSK-Mitglied: Die Bundeswehr lieferte zuletzt viele negative Schlagzeilen. Das hat nun personelle Konsequenzen: MAD-Chef Gramm wird ersetzt. Von Michael Götschenberg.
  9. Beleidigungen, Drohungen, Mobbing: Angriffe auf Lehrkräfte nehmen zu. Das zeigt eine Umfrage unter Schulen in Deutschland. Jede dritte Schulleitung berichtet dabei von körperlichen Angriffen in den vergangenen fünf Jahren.
  10. Missbrauchsopfer der katholischen Kirche sollen bis zu 50.000 Euro Entschädigung bekommen. Nicht nur Betroffene zeigen sich enttäuscht über die Ergebnisse der Herbstvollversammlung der Bischöfe. Von Tilmann Kleinjung.
Freitag, 25. September 2020