Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute

SprechzeitenAm Mo. 18.07.2016 fand eine öffentliche Ortschaftsratssitzung im Rathaus statt.

Der Ortsvorsteher (OV) gratuliert Jürgen Rauch nachträglich zum Geburtstag.


Rückblick Dorffest 2016
Der Ortschaftsrat blickt auf ein erfolgreiches Dorffest zurück. Es gibt wenig zu beanstanden. Folgende Rückmeldungen gibt es:

  • Klassenbilder: Das `Bildarchiv` sollte weiter gepflegt werden. Wer das macht ist noch offen.
  • Ein Highlight beim Dorffest ist die Vielfalt und die Qualität beim Essen.

Bitte lesen Sie auch den Bericht „Rückblick Dorffest 2016“ in diesem Blättle

Vorbesprechung Info-Abend Wasser

Allgemeine Informationen zum Thema Wasser

Es gab ein Gespräch OV mit Herr Wetzel (Amt für Wasser- und Bodenschutz). Er informiert, dass es drei Kriterien zur Schließung einer Quelle gibt:  (1.Menge 2.Güte 3. Kosten).

  • Wassermenge: Der Stand: 80000 Kubik Verbrauch bei ca. 240000 Kubik Schüttung.
  • Wassergüte: Der Stand: Die Qualität des Wassers ist OK. Es gibt immer wieder kleine Belastungen.
  • Kosten: für den Unterhalt der Quellen: Hier ist ein entscheidender Punkt. Wie können die Kosten gesenkt werden? 
  • Das Amt für Wasser- und Bodenschutz verlangt eine Kostenrechnung für die Sanierung der Quellen. Dies wird eine externe Firma übernehmen. Das wird eine Weile dauern bis die Zahlen da sind.

Zum Infoabend Wasser

  • Herr Wetzel kann nicht kommen. Sein Abteilungsleiter ebenfalls nicht. Herr Wetzel wird aber eine schriftliche Stellungnahme abgeben.
  • Vom Gesundheitsamt wird jemand kommen.
  • Die Bestuhlung soll zum Ausdruck bringen, dass es ein `Miteinander` gibt.
  • Es wird Wasser ausgeschenkt. Jeder OR bringt ein oder zwei Krüge mit.  

Bekanntgaben und Verschiedenes

Nächste Sitzung
Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates findet am 12.September statt.


Anfragen / Informationen der Ortschaftsräte

Treffen der Arbeitsgruppe Gleichbehandlung von Überlinger Vereine
OR Keller war für den verhinderten OV bei diesem Treffen anwesend.

Anwesend waren viele Überlinger Vereinsvertreter und die Ortsvorsteher. Das Anliegen dahinter: nicht alle Vereine gleich behandeln, sondern dem Verein und der Aufgabe entsprechend fair und gerecht behandeln. Das Thema vor allem Nutzung der städtischen Immobilien für Vereinsaktivitäten. Im Moment herrscht hier eine relativ große Ungleichheit. Gute Lösungen werden gesucht. 

Patrozinium am 14.August
Joachim Knoll lädt als Vertreter des Gemeindeteams herzlich zum Patrozinium der katholischen Pfarrgemeinde am 14. August 2016 ein.


 

 

 

Montag, 18. Dezember 2017