Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute
schatztruheBei den angelaufenen Bauarbeiten zur Verlegung der Fernwärmeleitung von Wackenweiler nach Lippertsreute sind die Bauarbeiter der ausführenden Firma Viellieber auf einen hoch interessanten Fund gestoßen. In der Kreuzstraße, in Höhe der Anwesen Rapp und Tanzer wurde in einer hölzernen Box Münzen aus früh – Südbadischer Zeit gefunden. Sofort herbeigerufene Experten des Wessenberg Museums aus Konstanz datierten die Münzen eindeutig auf das frühe Mittelalter. Eine Münze mit dem Abbild derer von Fürstenberg ist
sogar mit der Jahreszahl 1158 gekennzeichnet.

Dieser Fund, der wegen seiner Tragweite erst einmal geheim gehalten wurde, verzögert die Arbeiten um ca. 3 Wochen. Nur so ließ sich der Fund in alles Stille bergen. Als Folge musste die Fundstelle abgedeckt werden und es wurde an anderen Stellen im Ort weitergegraben. Inzwischen ist der gesamte Fund gesichtet und er soll zusammen mit der Bilderausstellung im Autohaus Hahn ab dem 20. 6. zu sehen sein. Zuvor ist noch eine entsprechende Alarmsicherung im Autohaus Hahn einzubauen.
Wir vom Lippertsreuter Blättle konnten leider die Münzen nicht sehen, aber wir freuen uns schon auf den 20.6. dieses Jahres. Voraussichtlich wird der Südkurier in seiner Ausgabe vom 1.4. auch über dieses Ereignis berichten.

Samstag, 25. Januar 2020