Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute

Rathaus Lippertsreute

Am 12. Dezember 2011 fand um 18.30 Uhr eine kurze öffentliche  Ortschaftsratsitzung im Rathaus in Lippertsreute statt.
Auf der Tagesordnung standen eine Bauanfrage zur Errichtung eines Wohnhauses auf Flst. Nr. 143/10, Am Schellenberg 5, Lippertsreute, sowie ein Sachstandsbericht über die Möglichkeiten einer Verkehrsberuhigung in der Ortsdurchfahrt Lippertsreute.

Die Bauanfrage wurde bereits am Nachmittag durch den Bauausschuss ablehnend beschieden und deshalb in Ortschaftsrat nicht weiter diskutiert.

Zum 2. Punkt ist festzuhalten: eine schnelle Umsetzung einer Tempobegrenzung auf 30
oder 40 km/h ist bei der momentanen Rechtslage (noch) sehr schwierig/unwahrscheinlich.
Bei etlichen Dörfern in der Nachbarschaft wurde ein diesbezüglicher Vorstoß in jüngster
Vergangenheit von der Verkehrsbehörde im Landratsamt negativ beschieden. Lediglich in
Heiligenberg darf aufgrund des Kurorte-Erlasses ein Teilstück der Ortsdurchfahrt auf
Tempo 30 reduziert werden.
Parallel suchen wir nach einer Möglichkeit zeitnah einen „Smiley“ zu „beschaffen“ und
diesen wechselweise in verschiedenen Stellen in Lippertsreute und Ernatsreute
aufzuhängen. Um dieses Vorhaben trotz leerer Kassen schnell umzusetzen, erwägen wir
ein solches Gerät evt. mit privaten, zweckgebundene Spenden zu finanzieren. Könnten sie
sich vorstellen dafür ein paar Euro beizusteuern? Wenn die möglichen Modalitäten
feststehen werden wir darüber informieren.

Im Anschluss an die OR-Sitzung trafen sich die Ortschaftsräte zusammen mit Ihren
Partnern im Gasthaus Adler „Vögele“ zum Jahresabschluss.

Den Ortschaftsräten mit Partnern sei an dieser Stelle für ihren Einsatz herzlich gedankt!

 

Mittwoch, 11. Dezember 2019