Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute

Am Montag den 10.07.2017 fand um 19:30 Uhr eine öffentliche Ortschaftsratssitzung unter Beteiligung von Herrn Oberbürgermeister Zeitler statt.

Spechstunde ov

Verkehr
Die Einrichtung einer stationären Geschwindigkeitsmessung in Ernatsreute, Ortsausgang Richtung Owingen wird derzeit geprüft. Verkehrsreduzierungen, beispielsweise durch Tonnagebegrenzungen, sind allerdings nicht durchsetzbar, da es sich um eine Landesstraße handelt.
Bezüglich flächendeckender Temporeduzierungen innerhalb von Ortschaften, haben sich durch Gesetzesänderungen evtl. Möglichkeiten ergeben, die gerade von der Stadtverwaltung
geprüft werden.

Grundschule
Nach der Entscheidung des Gemeinderates, Bambergen ab dem Schuljahr 2018/19 der Grundschule Lippertsreute-Deisendorf zuzuweisen, ist man zuversichtlich die bereits stabilen
Schülerzahlen noch weiter zu erhöhen und den Schulstandort langfristig zu sichern. Bezüglich der Lehrerversorgung stehen die Vorzeichen ebenfalls gut. Die Schulleiterstelle konnte bislang jedoch nicht besetzt werden. Ein Flyer soll in Zukunft die Möglichkeiten, die Kinderhaus und Grundschule in Lippertsreute bieten, aufzeigen.

Gemeinsame Nutzung des 1. OG des Rathauses durch Ortschaftsrat und Feuerwehr
Seitens der zuständigen Behörden, spricht nichts gegen eine gemeinsame Nutzung. Nun kann mit einer detaillierten Planung begonnen werden.
 
Wasserversorgung
Eine Befahrung der Quellleitungen hat erhebliche Wurzeleinwachsungen, teilweise beschädigte Rohre und Ablagerungen gezeigt. Eine vollständige Befahrung der Leitungen war nicht möglich. Dass hier langfristig eine Sanierung fällig ist, ist unstrittig. Der Bau eines Pumpwerks auf Bamberger Gemarkung ermöglicht sowohl eine temporäre Seewasserversorgung im Falle einer Sanierung, als auch eine Dauerhafte Versorgung, falls eine Sanierung kostentechnisch nicht darstellbar ist. Ein Ortstermin mit einem beauftragten Ingenieurbüro hat gezeigt, dass die „Lippertsreuter Quellen“ für ihr Alter in gutem Zustand und mikrobiologisch unauffällig sind. Mit welchen Kosten eine Sanierung verbunden ist, muss ein Gutachten erst zeigen.

Bekanntgaben / Verschiedenes
Trotz mäßiger Witterung verlief das Dorffest dank vieler fleißiger Helfer zufriedenstellend.
 
Die nächste Ortschaftsratssitzung findet am 11.09. statt.
Gehwege müssen von Bewuchs freigehalten werden. Erledigen dies die Anwohner nicht, ergehen Weisungen der Stadt Überlingen.
 
 
Samstag, 21. Oktober 2017