Verwenden Sie unser Kontaktformular
Lippertsreute - dem See ganz nah - Erholungsort
Wählen Sie aus..
Aktuelles Blättle

Lippertsreute
KircheHauptsächlich um die Planung und Gestaltung der verschiedenen Kirchenfeste in den kommenden Wochen, ging es in der letzten PGR – Sitzung am 11.03.08. Deshalb waren auch die Mitglieder des Liturgiekreises mit eingeladen.

Der erste Termin war der ursprünglich als Christi-Himmelfahrt mit
Markusprozession geplante Sonntag, 27.04.08.

Da natürlich auch unsere beiden Schwestergemeinden Owingen und
Billafingen Christi Himmelfahrt feiern wollen und wir an der langen
Tradition der Wallfahrtseröffnung „Maria im Stein“ am 1. Mai, unter Mitwirkung des Musikvereins „Harmonie“ Lippertsreute, festhalten wollten, mussten wir diesen Sonntag für Owingen frei machen.
Ursprünglich war geplant worden, die Eröffnung der Wallfahrt zu verschieben, was aber dem Musikverein große Terminprobleme gebracht hätte und auswärtigen Besuchern nur schlecht bekannt zu geben gewesen wäre.
So wurde bereits in einer Ausschuss-Sitzung in Owingen beschlossen, dass Christi
Himmelfahrt mit Flurprozession in Owingen am 27.04.08 stattfindet und Billafingen am
Mittwoch, 30.04.08 als Vorabendmesse mit Flurprozession feiert.
In Lippertsreute halten wir nun am Sonntag, 27.04.08 um 09.00 Uhr einen
Dankgottesdienst zum Markustag als Wortgottesfeier.

Am Donnerstag, 01.05.08 kann dann aber wie gewohnt um 09.30 Uhr das Rosenkranzgebet
und um 10.00 Uhr Christi Himmelfahrt mit feierlicher Wallfahrtseröffnung in „Maria
im Stein“ gefeiert werden.
Beginnen wollen wir jedoch um 09.00 Uhr in der Pfarrkirche in Lippertsreute mit einer
kurzen Eröffnung und der ersten Station der anschließenden Flurprozession zum Kreuz
Eichenhofer. Dort wird eine weitere Station gebetet.
Danach werden Pfr. Ugljar und die Ministranten mit dem Auto zu den Steinhöfen fahren.
Wer möchte, kann auch den restlichen Weg zum Wallfahrtsort zu Fuß zurücklegen.

Die weiteren Stationen der üblichen Flurprozession müssen in diesem Jahr leider ausfallen.

Am Sonntag, 18.05.08 – Dreifaltigkeitssonntag - ist dann bereits das Patrozinium von
„Maria im Stein“ mit 14.30 Uhr Rosenkranzgebet 15.00 Uhr Gottesdienst unter Mitwirkung
der Jugendkapelle der „Harmonie“ Lippertsreute.
Trotz der enorm angespannten Terminsituation wird der Pfarrgemeinderat auch in diesem
Jahr wieder Kaffee und Kuchen anbieten.
Wer gerne einen Kuchen spenden will, kann sich bei Klothilde Keßler in Ernatsreute melden
– Tel. 8808 oder ab 13.00 Uhr einfach im Steinhof abgeben.

Am Donnerstag danach, am 22.05.08, ist das Hochfest Fronleichnam.
Wie seit langem angekündigt, findet das diesjährige Fronleichnamsfest der Seelsorgeeinheit
Owingen in Lippertsreute statt.

Die Hl. Messe wird um 09.30 Uhr in der Pfarrkirche sein. Anschließend führt die Prozession
zu 4 Altären und zwar:
Wie gewohnt
ein Altar im Hof der Brauerei Keller -und
ein Altar im Hof der Familie Brosch/Eichenhofer -
dazu ein Altar auf dem Rathausplatz
gestaltet von den Kommunionkindern mit ihren Eltern aus der ganzen Seelsorgeeinheit
und ein Altar an der Schule – gestaltet von der KLJB Lippertsreute evtl. zusammen mit der KLJB Owingen.

Nach Abschluss der Prozession wird vor oder in der Luibrechthalle (je nach Wetter) ein
Pfarrfest mit Frühschoppenkonzert des MV „Harmonie“ Lippertsreute, Mittagessen sowie
Kaffee u. Kuchen stattfinden.
Die Bewirtung werden die kirchlichen Gruppierungen von Lippertsreute übernehmen,
Kuchen werden von Owingen und Billafingen gebracht.
Wer zusätzlich einen backen möchte, kann sich gerne melden.

Der Festgottesdienst zum Jubiläumsfest am Sonntag, 06.07.08, soll als ökumenischer
Wortgottesdienst gefeiert werden.
Es wird gewünscht, dass der Kirchenchor, eine Bläsergruppe und eine rhythmische
Musikgruppe – wie sonst beim Dorffest – den Gottesdienst umrahmen und mitgestalten soll.

Am Sonntag, 10.08.08 ist das Patroziniumsfest unserer Pfarrgemeinde.
Dabei werden lang verdiente Kirchenchormitglieder geehrt
Evtl. soll bei diesem Fest die „Pfarrkirche im Jubiläumsjahr“ besonders in den Blick gerückt
werden z.B. mit Kirchenführung und Ausstellung von Kirchenschätzen

Weitere Punkte der Sitzung waren das Rechnungsergebnis der Jahre 2006/2007, welches
einen erfreulichen Überschuss ergab. Grund dafür waren Einsparungen bei den Energie- u.
Sachausgaben sowie eine Nachzahlung bei den Zuweisungen.
Da wir im Jahr 2008 und 2009 größere Maßnahmen wie Heizungseinbau im Pfarrhaus,
Sandsteinsanierung am Kirchenportal usw. vorhaben, können wir diesen Überschuss gut
gebrauchen.

Zum Jubiläumsfest soll auch der Zaun am Pfarrgarten z.T. erneuert, die Pfosten befestigt,
entrostet und frisch gestrichen werden. Die Stadtgärtnerei wird danach eine Bepflanzung
vornehmen.

Verschiedene Reparaturen wie Kirchen- u. Pfarrhaustüre, Dachziegel an der Kirchenmauer
usw. sollen nun in Angriff genommen werden.

Die neuen Oberministranten/Innen sind Lukas Keller und Lisa Knoll.
Herzlichen Glückwunsch.

Samstag, 24. Oktober 2020